Deutscher Bildungspartner

Lehrstuhl für Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) der RWTH Aachen

Der Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) der RWTH Aachen besitzt substantielle und langjährige Kenntnisse sowie Erfahrungen bei der Auslegung und Optimierung von Produktionssystemen im Umfeld der Elektromobilität. Die Kompetenz des PEM besteht in der Analyse und Bewertung der Nutzbarkeit von bestehenden Produktions- und Prüfprozessen für die Batteriefertigung sowie der Untersuchung notwendiger, skalierbarer Produktionsstrukturen. Mit dem Elektromobilitätslabor (eLab) verfügt das PEM über eine hochmoderne Infrastruktur zur Forschung und Entwicklung des elektrifizierten Antriebsstranges. Dort können alle wichtigen Komponenten von der Hochvoltbatterie produziert und getestet werden. Im sogenannten Battery Abuse Center (BAC) können Batteriezellen, -module und -systeme (einschließlich Batteriemanagementsystem (BMS)) mechanisch, thermisch und elektrisch getestet und zertifiziert (z. B. nach UN T 38.3) werden.

Der PEM unterstützt das Projektmanagement des Gesamtprojektes.

Beteiligt im Projekt:

StarTest


Zum Projekt